Die neu gewählte CDU Stadtverordnetenfraktion hat sich konstituiert und ihren Fraktionsvorstand gewählt.

Der neue Fraktionsvorsitzende ist der 57jährige Diplom-Ingenieur Thomas Schmidt. Er gehört der Weilburger Stadtverordnetenversammlung bereits seit dem Jahre 1993 durchgängig an und verfügt über reichlich Erfahrung in der Kommunalpolitik. Zuletzt war er stellvertretender Fraktionsvorsitzender und führte den Haupt- und Finanzausschusses als Vorsitzender. Mit ihm soll die erfolgreiche Arbeit der CDU Fraktion der letzten Legislaturperiode weiter fortgesetzt werden. Einen besonderen Dank sprach er seinem Vorgänger Ulrich Marschall von Bieberstein aus. Dieser wurde in der konstituierenden Sitzung der Stadtverordnetenversammlung zum Stadtverordnetenvorsteher gewählt.

Als Stellvertreter von Thomas Schmidt wurden der 37 jährige Weilburger Rechtsanwalt Philip Bletz und der 50 jährige Urologe Dr. Marc Wolfram gewählt. Beide gehörten bereits zuvor der CDU Fraktion an. Ergänzt wird der Fraktionsvorstand durch den Kubacher Ortsvorsteher Uwe Abel. Dieser wird die „organisatorischen Geschäfte“ der CDU Fraktion führen. Der neue Fraktionsvorstand wurde einstimmig und ohne Gegenkandidaten gewählt.

Als neu gewählte Mitglieder gegenüber der letzten Wahlperiode sind zuvor Uwe Abel (Kubach), Christine Zips (Kernstadt Weilburg), Christian Marten (Gaudernbach) und Jürgen Engel (Hirschhausen) in der CDU-Fraktion begrüßt worden.

Neben den Wahlen zum Fraktionsvorstand haben die Mitglieder auch über die Besetzung des Magistrates und der Ausschüsse beraten. Diese sollen als Fachausschüsse mit Kandidatinnen und Kandidaten besetzt werden, die ihre persönlichen Kompetenzen und Fähigkeiten bestmöglich für das Wohl der Stadt Weilburg einbringen können. „Wir haben ein tolles und motiviertes Team, dass den kommenden Aufgaben mit Freude entgegensieht“, fasste Thomas Schmidt das Ergebnis der intensiven Beratungen zusammen.

In der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung wurden am 22. April mittlerweile Heinz Schweitzer, Reiner Schäfer und Christine Zips als zukünftige Mitglieder des Magistrats gewählt und vereidigt. Hierfür rücken Christian Abel und Christoph Knörr als Mitglieder in die Stadtverordnetenversammlung bereits für die kommende Sitzung im Mai nach.

Die CDU Fraktion möchte die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre gemeinsam mit ihrem Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch zum Wohle der Stadt Weilburg weiter fortsetzen und setzt dabei auf Verlässlichkeit. Sie orientiert sich dabei eng an ihrem Wahlprogramm und stellt die Themengebiete, Infrastruktur, Arbeitsplätze, Wohnqualität, Ehrenamt und den medizinischen Versorgungsstandort Weilburg in den Fokus ihrer Arbeit. Es soll hierbei eine konstruktive Zusammenarbeit mit allen Fraktionen geben. „Ziel ist es als Mehrheitsfraktion im Stadtparlament zu gestalten und Weilburg weiter voranzubringen“, lässt sich Thomas Schmidt zitieren.



« "Wie weiter nach der Pandemie?"